Jugendtreff

Den Kleinen Ju­gendtreff GoHin besuchen über die Öff­nungszeit ca. 30 Ju­gendli­che aus dem na­hen Wohn­um­feld im Al­ter von 13 – 19 Jahren. Hier han­delt es sich um Durch­schnittszah­len, da im Bereich der offe­nen Arbeit ein stetiges Kommen und Ge­hen der Be­su­cher statt­fin­det, ab­hängig von Pro­gramm, Wet­ter, Ferien, neuen Inte­ressen und Freun­des­kreis. Bei den Be­su­chern handelt es sich überwiegend um männliche, aus­län­di­sche Ju­gendliche mit Migrations­hintergrund aus Alba­nien, Ghana, Ko­sovo, Li­banon, Türkei, Iran, Irak, Afghanistan und Sy­rien.

Ein Mitarbeiter kümmert sich halbtags um die Jugendlichen – hier be­steht dringender Bedarf nach einer weiteren Mitarbeiterin.JENOPTIK DIGITAL CAMERA

Denn, Mädchen werden kaum erreicht, da kultu­relle und religiöse Vorbehalte von Seiten der Fa­milie ihnen ei­nen Besuch des Klei­nen Jugendtreffs verbieten. Die Schreberjugend Hannover e.V. möchte deshalb gerne eine weibliche, pädagogische Fachkraft einstellen. Leider scheitert dieses immer wieder an der Finanzierung.

 

Der Ju­gendtreff wird von den Jugendli­chen sehr gut an­genom­men und hat sich inzwi­schen zu einer an­er­kann­ten und nicht mehr weg zu den­ken­den Ein­rich­tung im Stadtteil entwi­ckelt. Sein Bestand muss des­halb langfristig und verlässlich abgesi­chert werden!

 

Schwerpunkt der Ein­richtung bildet ein ca. 80 qm Raum mit einem Bil­lard­tisch, Kicker und Tischtennisplatte sowie einer 2143gemütlichen Sitzecke. In einem Extraraum stehen ein PC und eine Playstation den Ju­gendli­chen zur Verfügung.

 

 

 

Die Arbeit im Kleinen Ju­gendtreff GoHinwird haupt­sächlich durch eine Zuwen­dung der Landes­haupt­stadt Hannover, Fachbe­reich Ju­gend und Fa­milie, finan­ziert. Darü­ber hinaus för­derte der Stadtbe­zirksrat Hanno­ver Vahren­wald-List den Kleinen Ju­gend­treff.

 

Auch werden zeitlich begrenzte Projekte, z.B. für Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen mit Migra­tionshintergrund, Gewaltprä­ventions- oder Graffitiprojekt durch städtische, bzw. Landesmittel fi­nanziert, diese können aber eine nachhaltige, aus­reichDSCI0031ende Finanzie­rung nicht ersetzen.

 

Die Schreber­ju­gend Hanno­ver e.V. arbei­tet vor Ort mit vielen Ver­bän­den, Vereinen und In­stitu­tio­nen, wie zum Beispiel der Stadtteilrunde List NordOst dem Nachbarschaftstreff List NordOst, aber auch über den Stadtteil hinaus, wie unter ande­rem den AG´s im Stadtjugendring Hannover e.V. oder dem Fachbereich Jugend und Familie der Landeshauptstadt Hannover.

 

Kontakt:

 

Kleiner Jugendtreff GoHin * Hinrichsring 12 * 30177 Hannover * Telefon: 0511 / 920 52 12

4 Antworten auf Jugendtreff

  1. Karl-Heinz Gerlings sagt:

    Hallo Schreberjugend,
    Ich bin selber Kleingärtner und habe gerade den Artikel “Jugendtreff GoHin kleingärtnerisch tätig” in der Schrebergärtner Zeitschrift gelesen. Ihr beklagt dort, dass leider kein Außengelände vorhanden ist.
    Ich wohne im Hinrichsring 8a und da habe ich mir überlegt: Hättet ihr nicht Lust, die beiden Rondelle vor Hinrichsring 8A und 8B zu pflegen?
    Falls ihr Interesse habt, müßte ich natürlich noch die Zustimmung der Eigentümer und der Verwaltung einholen …

    Viele Grüße
    Karl-Heinz Gerlings

  2. Mavis sagt:

    admin – 6. Dezember 2012 21:03Ja wird noch bei der Stadt (Ordnungsamt) durchgesprochen wegen der Jugenddisco, mal sehn.Wir hatetn aber am Samstag schon gef6ffnet, war ein recht erfolgreicher Abend, so wie wir uns das auch vorgestellt haben, ab Freitag Samstag heidft es dann wieder ab ins ZAK

  3. Jens Liebeton sagt:

    Hallo Jungendzentrum GOHIN

    besteht immer noch Personalmangel?

    Wenn ja, ich würde gerne ehrenamtlich aushelfen.

    bei Intresse bitte unter meiner Mail-Adresse melden
    LG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>